Tine Sienna in Bondage

Bondage, Shibari mit Modell Tine SiennaHallo Leute,

heute habe ich einige neue Bilder aus meinem zweiten Fotoshooting mit Modell Tine Sienna hinzugefügt. Thema war wieder Bondage. Es war schon mein zweites Fotoshooting mit Tine. Die Bilder unseres ersten Shootings entstanden vor ziemlich genau einem Jahr. Dabei war unser erstes Shooting eine kleine Premiere. Es war nämlich mein erstes welches sich ernsthaft um Bondage drehte. Tine hat mich sozusagen aus Seilsicht entjungfert 😉
Diesmal waren wir teils im Studio und teils in der alten Scheune. Dabei entstand in der alten Scheune ein Hängebondage auf das ich ziemlich Stolz bin. In solchen Situationen trifft es sich natürlich gut wenn man ein sehr sportliches Modell hat. Ich finde Tine macht selbst in dem anstrengenden Hängebondage eine top Figur. Tine habe ich über die modelkartei kennengelernt. Hier werden ja auch gegenseitig Bewertungen über das Shooting geschrieben. Und da schrieb Tine doch glatt:

…Das Shooting mit dir hat bleibende Spuren hinterlassen, aber es war mehr als grandios. Erst verknotet, aufgehängt (in der Kälte), dann zu guter letzt mit Wachs übergossen…. geht man sooo mit einem Model um? *hust* Ok jetzt mal im Ernst, obwohl die Thematik Bondage hieß, so fühlte ich mich in keiner Sekunde unwohl oder „ausgeliefert“…

Naja, da muss ich für mein „Badboy-image“ wohl noch ein bisschen üben…
Aber es zeigt, dass Bondage als Kunstform ausgeübt werden kann und in diesem Fall mit Gewalt und Zwang nichts zu tun hat. Aber jetzt genug der Worte, hoffe Euch gefallen die Bilder…

LG
Tobias

P. S.
Die komplette Serie Shibari in der alten Scheune gibt es hier…

shibari | barn 14shibari | barn 16shibari | barn 18shibari | barn 19shibari | barn 15shibari | barn 17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.