Mein neues Seil und andere Gemeinheiten…

Peitsche Wildleder rot schwarzHallo Leute,

heute möchte ich über meine neuen Spielsachen berichten. Ganz in meiner Nähe, um genau zu sein in Karlsruhe, ist nämlich der BDSM-Shop Baumwollseil.de (Link). Dort habe ich mir weiteres Seil und eine ziemlich fotogene Peitsche gekauft.

Peitsche Wildleder rot schwarzEigentlich wollte ich ja nur das Seil, aber die Peitsche musste dann doch noch mit. Sie ist aus rot/schwarzen weichen Wildlederstreifen und einem geflochtenen Griff. Die Peitsche ist einfach wie gemacht für Fotografien von Fetischszenen bei denen dann direkt das Kopfkino losgeht. Auf Fotos kommt sie einfach echt gut rüber, durch die Zweifarbigkeit auch auf schwarz/weiss-Fotos. Benutzen kann man sie natürlich auch gleich, falls ein Modell mal unartig ist 😉

Bondage Baumwollseil Blau 8mm von Baumwollseil.deAber kommen wir zum Seil, weswegen ich ja eigentlich dort war. Apropos, wer aus der Nähe ist sollte direkt vorbeigehen, da kann man direkt alles anschauen und man wird sehr freundlich empfangen.
Meine ersten Seile die ich mir vor langem zulegte waren schwarze Baumwollseile vom S…-Shop um die Ecke. Dabei stellte sich schnell heraus, dass mir die Fesselei gefiel die gekauften Seile aber nicht optimal waren. Die schwarze Färbung war nachteilig zum Fotografieren. Wurden mehrere Seillagen gewickelt war auf den Fotos oft nur ein breites schwarzes Band erkennbar. Die einzelnen Seillagen sowie die geflochtene Struktur des Seiles war nicht mehr ersichtlich. Außerdem war die Struktur einfach zu labberig. Deshalb schwenkte ich recht schnell auf Juteseile um und bin damit sehr glücklich. Nun wollte ich kürzlich aber dem Baumwollseil doch noch eine Chance geben, weshalb ich auf die Seile von Baumwollseil.de aufmerksam wurde. Deren Seile (Link) gibt es als Rollenware in den Durchmessern 6mm mit Seele und 16mm ohne Seele. Sowie 8 und 10mm jeweils mit und ohne Seele. (Als Seele werden die Fäden in der Seilmitte bezeichnet, ein Seil ohne Seele ist nur ein geflochtener Schlauch). Da ich mit den für mich bestimmten Seilen auch Hängebondages machen möchte kamen nur 8 sowie 10mm mit Seele in Frage. Entschieden habe ich mich für das 8mm Seil, wie alle meine Seile in 8m Länge pro Seil. Diesmal in der Farbe Blau. Mit Schwarz hatte ich ja schon schlechte Erfahrungen gesammelt und rot, naturfarben, weiß und grün schieden aus.

girl-girl Bondage Ashley Bulgari und Vendula BednarovaDiese Woche war es dann so weit und gleich zwei Premieren standen an. Zum einen sollte das neue blaue Baumwollseil eingeweiht werden und zum anderen mein erstes Bondage mit zwei Frauen stattfinden. Auf dem Bild links seht ihr die Modelle Ashley und Vendula mit dem neuen blauen und meinem alten (noch vorhandenen) schwarzen Seil. Die beiden Modells waren nicht zum ersten mal bei mir weshalb die Stimmung beim Shooting recht locker war. Aber zurück zu meinem neuen Seil. Das hat sich wirklich hervorragend geschlagen. Es besitzt genau die richtige Stabilität in sich selbst ist aber trotzdem sehr weich auf der Haut. Auch festgezogene Knoten lassen sich leicht wieder öffnen. Letztendlich bin ich auch froh, dass ich die 8mm Durchmesser und nicht größer genommen habe. Da voluminöse Knoten schnell ziemlich große Brocken werden. Mit dem 8mm Seil geht das für mich noch problemlos, aber an den 10- oder gar 16mm Seiles wird, für mein Empfinden, schon recht viel Material verknuddelt werden. Jetzt wird es wohl in Zukunft wieder mehr Bilder mit Baumwollseil, vornehmlich blau ;-), von mir zu sehen geben.
Einer der nächsten Blogartikel wird auch die komplette Bildstrecke mit Vendula und Ashley zeigen, also dranbleiben…

LG, Tobias
P.S. hier habe ich auch schon über mein Juteseil berichtet, welches ich verwende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.