Bondage Szenario

Bondage, Modell mrs. Charmed Ropes, Rigger T. Wheatstone, Naturfaserseil, ShibariHallo zusammen,

nach dem Blogartikel mit den Bondagebildern mit Mrs. Charmed Ropes (hier) geht es direkt weiter….
Modell bleibt Mrs. Charmed Ropes aber diesmal gibt es eine Bildgeschichte mit zusammenhängenden Bildern.

Da uns unser erstes Shooting so viel Spaß gemacht hat und wir beide die gleiche Leidenschaft für das Seil in uns tragen hatten wir direkt ein weiteres Shooting ausgemacht. Und genau diese Bilder aus unserem zweiten Shooting möchte ich Euch hier und jetzt präsentieren. Tatort war mal wieder meine Scheune, aber ganz spezielle Ecken, die ich bis dahin für unmöglich hielt zu verwenden. Die Möglichkeiten, die mir durch Mrs. Charmed Ropes und ihren Mut und Vertrauen in mich entstanden, machten sehr spektakuläre Hängebondages möglich. An dieser Stelle möchte ich einmal ausdrücklich betonen, dass keines der Bilder eine Fotomontage ist. Alle Bondages fanden genauso, wie man es auf den Bildern sieht, real statt.
Die Bilder sind im Zusammenhang zu sehen und erzählen eine Geschichte. Achtet auf die Bildtitel als Ergänzung zu den Bildern. Eine solche Bildserie, die in ihrer Bildfolge eine Geschichte erzählt, stellt eine Premiere für mich dar, so etwas gab es in meiner Fotografischen Laufbahn seither nicht. Auch die Intensität, die ich von der Verschleppung bis zur Seelenwanderung in die Bilder bannen könnte ist, meiner Meinung nach, viel größer als bei den meisten meiner seitherigen Bilder. In dieser Bildserie sind einige meiner AllzeitLieblingsbilder versteckt.
Gerade, wie ich diesen Blogartikel schreibe, hat auch schon das dritte Bondageshooting mit Mrs. Charmed Ropes stattgefunden. Der Wahnsinn hört also nicht auf. Es warten wieder einige spektakuläre Bondagebilder auf die Nachbearbeitung und Veröffentlichung.
Aber jetzt schaut selbst.

Viele Grüße, Tobias

2 Kommentar zu Bondage Szenario

  1. regt sehr as Kopfkino an ……… 😉

  2. Respekt an Mrs. Charmed Ropes!!
    Wunderschöner Körper, perfekt in Szene gesetzt.

    LG Janna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.